Wahljahr 2017

Versand der Wahlbenachrichtigungen für die Bürgermeisterwahl

In den nächsten Tagen werden nun auch die Wahlbenachrichtigungen für die Bürgermeisterwahl am 22. Oktober 2017 an alle Wahlberechtigten (ab 16 Jahre) verschickt.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie zur Bundestagswahl am 24. September 2017 die dafür vorgesehene Wahlbenachrichtigung (und nicht die Benachrichtigung für die Bürgermeisterwahl) ins Wahllokal mitbringen.

Für Unionsbürger nochmals der Hinweis: bei der Bürgermeisterwahl sind Sie wahlberechtigt, bei der Bundestagswahl nicht. Daher haben Unionsbürger für die Bundestagswahl keine Wahlbenachrichtigung erhalten. Auch die 16- und 17-jährigen dürfen an der Bundestagswahl nicht teilnehmen, hier besteht das Wahlrecht erst ab 18 Jahren.

Wer Briefwahlunterlagen für die Bürgermeisterwahl beantragen möchte, möge sich noch etwas gedulden. Erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist am 25. September 2017 steht fest, wer als Bewerber für das Bürgermeisteramt zugelassen wird. Also kann auch erst nach dem 25. September 2017 der Stimmzettel gedruckt werden. Wer seinen Briefwahlantrag dennoch schon einreichen möchte, kann dies natürlich tun. Aber die Unterlagen können frühestens ab dem 28. September 2017 verschickt werden.

Sollten Sie irgendwelche Fragen rund um die beiden Wahlsonntage haben, steht Ihnen im Rathaus gerne Frau Holzhofer, 07551/8094-27 oder unter rholzhofer@owingen.de zur Verfügung.

Service

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Mo: 14.00 - 18.00 Uhr
Do: 8:00 - 16:00 Uhr (durchgehend)
und nach Vereinbarung

 
 

Service-Links

Gemeinde Owingen    Hauptstr. 35    88696 Owingen    Postfach 1051    88694 Owingen    +49.7551.8094-0   Fax: 8094-29    Impressum    Datenschutz    Widerrufbelehrung