Owinger Kulturkreis - Veranstaltungen

Die ermäßigten Preise gelten nur im Vorverkauf. Für an der Abendkasse hinterlegte Karten gelten die Preise für die Abendkasse.

Die Karten werden bis eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn reserviert. Nicht abgeholte Karten werden dann vergeben. 

Gutscheine

Für unsere Veranstaltungen gibt es auch Gutscheine in verschiedenen Ausführungen.

Ideal zum Verschenken - fragen Sie uns einfach!

 
 

Vorschau auf die Veranstaltungen 2018

Postkarte Vorderseite
Postkarte Rückseite
 

In Zusammenarbeit mit dem Künstlerpaar Lida und Martin Panteleev veranstaltet der Owin-ger Kulturkreis nächstes Jahr die ersten „Owinger Musiktage“, die vom 2. bis 4. März 2018 im kultur|o stattfinden. Neben den genannten Künstlern treten als weitere Solisten der Pianist Derek Han (New York) und Nikola Milo am Akkordeon (Serbien) sowie als Orchester die Bodensee-Kammersolisten auf. Zur Aufführung kommen berühmte Werke aus der Welt der Klassik und des Tangos, unter anderem „Mozarts kleine Nachtmusik“, Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ sowie berühmte Kompositionen von Astor Piazzolla und weitere musikalische „Schmuckstücke“, die sicherlich ein breit gefächertes Publikum ansprechen dürften. Die insgesamt drei Konzerte, jeweils Freitag-, Samstag- und Sonntagabend, finden alle im kultur|o statt. Ausdrücklich hervorheben möchten wir, dass die Solisten auf den großen Orchesterbühnen in der ganzen Welt „zu Hause“ sind, wie zum Beispiel New York, London, Moskau, Hamburg und Berlin. Dass diese Ausnahmekünstler nun „aufs Land“ kommen, ist den guten Kontakten von Lida und Martin Panteleev zu verdanken und ausdrücklich auch unserem neuen kultur|o, das sich seit seiner Eröffnung im Juni 2015 gerade wegen der hervorragenden Akustik in dieser kurzen Zeit als Konzerthaus bereits einen Namen gemacht hat.

Für solch außergewöhnliche Musikerlebnisse braucht man also nicht mehr zwingend in die Großstädte zu reisen, sondern hat diese quasi vor der Haustür. Vor allem die Menschen hier vor Ort möchten wir auf dieses Event besonders aufmerksam machen, welches wir in Zukunft hoffentlich dauerhaft etablieren können.

Die Postkarte mit dem Programm gibt es auch hier als pdf-download.

Die Eintrittspreise für jedes einzelne Konzert betragen jeweils 20,00 €, der Festival-Pass, der zum Eintritt in alle drei Konzerte berechtigt, kostet 50,00 €.

Im Herbst 2017 erscheint ein ausführlicher Flyer zu den "1. Owinger Musiktagen", vor Jahresende sind die Eintrittskarten erhältlich, die sich sicherlich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignen.

Veranstaltungen 2017

Veranstaltungen 2016

Veranstaltungen 2015

Veranstaltungen 2014

  • 15.03.2014  Kabarett "Ich bin durch...auch als Merkel-Double" mit Marianne Schätzle

    Kabarett "Ich bin durch...auch als Merkel-Double" mit Marianne Schätzle

    Marianne Schätzle, Putzfrau mit Bodenhaftung und Sicherheitsbeauftragte der Kanzlerin. Sie ist die Frau, der nichts entgeht, die blitzschnell in die Rolle der Kanzlerin schlüpft und sie vertritt ...

  • 05.04.2014  Konzert mit "Elben"

    Konzert mit "Elben"

    Elben - ein Name, drei Geschwister. Ein Sound, der über Jahre gewachsen ist. Bastian, Vanessa und Mira Elben haben ihn festgehalten ...

  • 26.04.2014  Buchvorstellung und Autorenlesung: Ernst Beck

    Buchvorstellung und Autorenlesung: Ernst Beck

    Landwirt, Kommunalpolitiker und ehemaliger Ortsvorsteher von Billafingen stellt sein Buch vor: "Höfe, Menschen, Landschaften" - Einladung zu einer Wanderung rund um Billafingen

  • 10.05.2014  Bildervortrag: 1000-Jahr-Feier Owingen im Jahr 1983

    Bildervortrag: 1000-Jahr-Feier Owingen im Jahr 1983

    Ein Rückblick in Bildern nach 30 Jahren

  • 24.05.2014  Drehorgelkonzert als 1. Benefizkonzert zur Anschaffung eines Flügels für das neue Bürgerhaus Owingen

    Drehorgelkonzert als 1. Benefizkonzert zur Anschaffung eines Flügels für das neue Bürgerhaus Owingen

    Zur Anschaffung eines Flügels für das neue Bürgerhaus in Owingen startet der Owinger Kulturkreis verschiedene Aktionen. Das Drehorgelkonzert mit Drehorgelbau Raffin - Familien Raffin und Engeser - ist das 1. Benefizkonzert. Weitere sollen folgen

  • 27.09.2014  Lesung: Krimis und Musik aus dem Garten mit Kathleen Kleinhenz und "Saitensprung"

    Lesung: Krimis und Musik aus dem Garten mit Kathleen Kleinhenz und "Saitensprung"

    Gartenliebhaber, Parkbegeher und Rabattenbestauner- dieser Herbst hat es in sich! Nicht alles grünt und blüht so schön, der Schein trügt so manches Mal. So wird aus zarter Blüte ein teuflischer Gifttrunk, harmloses Gartengerät wird reichlich zweckentfremdet und unter Terrassen so einiges verborgen. Eines aber ist sicher - nicht nur die Maulwürfe werden die Radieschen von unten sehen! Lesung: Kathleen Kleinhenz, Musik: "Saitensprung"

  • 25.10.2014  "Jazzklänge: Saxophon trifft Orgel" mit Prof. Bernd Konrad und Paul Schwarz

     "Jazzklänge: Saxophon trifft Orgel" mit Prof. Bernd Konrad und Paul Schwarz

    In unserer Reihe der Benefizveranstaltungen zugunsten eines Flügels für das neue Owinger Bürgerhaus werden Bernd Konrad (Saxophon) und der Organist Paul Schwarz als Duo in der Pfarrkirche St. Peter und Paul ihre Töne erklingen lassen.

  • 27.09.2014  Oldie-Tanz-Party mit den "Candys"

    Oldie-Tanz-Party mit den "Candys"

    Erleben Sie in unvergesslicher Umgebung einen Abend mit Musik aus den 60er und 70er Jahren, die Zeit der Rocklegenden wie den Lords, Creedence Clearwater Revival, Rolling Stones, Beachboys, Status Quo usw. Die drei Musiker Werner Amann, Gerhard Baur und Rainer Schulze spielen genauso live wie damals, mit E-Gitarre, Baß, Schlagzeug und dreistimmigem Gesang.

  • 21.12.2014  Weihnachtskonzert mit dem Ural Kosaken Chor

    Weihnachtskonzert mit dem Ural Kosaken Chor

    „Altrussische Weihnacht – Schneeverwehtes Russland“ Mit dem Ural Kosaken Chor, gegründet 1924 von Andrej Scholuch, heute unter dem Dirigat von Wladimir Koslovskij

Gelungener Auftakt zu den Owinger Kammermusiktagen
Lida und Martin Panteleev begeistern die Zuhörer mit Professionalität und Warmherzigkeit


Bereits nach dem ersten Musikstück „Air“ von Johann Sebastian Bach hatten die Pianistin Lida Kantscheva-Panteleev und der Violinist Martin Panteleev die Zuhörer in ihren Bann gezogen. Das äußerst aufmerksame Publikum konnte nun erahnen, was im Laufe dieses Konzertabends noch präsentiert würde. „Perfektion kann man bewundern, aber nicht lieben“. Das mag stimmen. Aber mit ihrer Musikalität und ihrer warmherzigen Art der Interpretation konnte man sich auf jeden Fall an diesem wunderbaren Abend in die perfekt dargebotene Musik der beiden verlieben. Bei den zarten und leisen Tönen der Violine herrschte eine solch andächtige Stille im kultur|o, dass man fast jeden Atemzug hören konnte. Die energiegeladene Darbietung am Flügel durch Lida Panteleev zum Beispiel bei der Begleitung von „Habanera“ von Pablo de Sarasate riss das Publikum zu spontanem und tosendem Applaus hin. Zeitweilig hatte man den Eindruck, auf der Bühne spiele ein ganzes Orchester.

Leisere Töne gab es dann wieder bei der Sonate für Klavier und Violine von Wolfgang Amadeus Mozart, lebendig war das „Scherzo“ von Johannes Brahms. Mit der Auswahl der vielfältigen Musik verschiedener Komponisten wie Tschaikowski über Bela Bartok bis hin zu Manuel de Falla und Maurice Ravel haben die Musiker eine Ausgewogenheit gefunden, die beim Publikum großen Anklang fand. Piano und Violine verschmolzen zu einer perfekten, untrennbaren Einheit.

Dass die Gäste die Musik in vollen Zügen genießen konnten, lag sicherlich auch an der kurzweiligen und teilweise humorvollen Moderation durch den Dirigenten und Violinisten Martin Panteleev höchstpersönlich. Er verstand es, das Publikum bestens auf die Musik einzustimmen und so auch eine wundervolle Harmonie zwischen Publikum und Musikern herzustellen. Irgendwie kam das Gefühl auf, dass alle an diesem Abend sich schon lange kennen.

Der Owinger Kulturkreis ist stolz auf die engere Zusammenarbeit, die sich mit den Panteleevs anbahnt und die künftig in einem regelmäßig stattfindenden Festival münden soll. Der Termin für die ersten „Owinger Kammermusiktage“ steht bereits fest: 2. bis 4. März 2018.

Dass dieser Konzertabend „Suite Populaire“ insgesamt zu einer runden Sache wurde, war auch der bewirtenden Jugendfeuerwehr Owingen zu verdanken, die mit selbst gemachten Häppchen und Fingerfood ein delikates Buffet gezaubert hatten und die Konzertbesucher auch mit kalten Getränken bestens verwöhnten.

Herzlichen Dank ebenfalls an alle Gäste für den Besuch des Konzertes und die überlassene „Wertschätzung“, die Grundlage und Motivation für die kommenden Kammermusiktage sein wird.

(Bilder: Klaus Schielke)

Gemeinde Owingen    Hauptstr. 35    88696 Owingen    Postfach 1051    88694 Owingen    +49.7551.8094-0   Fax: 8094-29    Impressum    Datenschutz    Widerrufbelehrung